Neuigkeiten aus Castelseprio

Im Mai und Juni 2024 fand die vierte Grabungskampagne am Castrum von Castelseprio statt. Nach Abschluss der Untersuchungen im Inneren des imposanten Gebäudes – das sich, nicht wie bisher angenommen, als spätantikes, sondern als frühmittelalterliches, wahrscheinlich langobardisches Gebäude herausstellte (ein Umstand, der in Italien immer noch außergewöhnlich ist) – wurden die Untersuchungen auf ein großes […]

Tagungsprogramm „Regenerating the Classics. Citation and Anthologisation in Later Antiquity“ veröffentlicht

Im Rahmen des von PLuS geförderten Projekts »Modes of Reading and the Transmission of Texts in Antiquity« unter der Leitung von Prof. Richard Hunter (Universität Cambridge) findet vom 4. bis 5. Juli 2024 die Tagung „Regenerating the Classics. Citation and Anthologisation in Later Antiquity“ an der Universität Basel statt.

Heiliges Jahr 2025: PLuS unterstützt die Restaurierung römischer Katakomben

Im Rahmen des Heiligen Jahres 2025 soll der Zugang zu Gräbern christlicher Märtyrer ausgebaut werden. So werden zahlreiche Katakomben restauriert, sodass im kommenden Jahr ein Besuch dieser bisher nicht zugänglichen Anlagen möglich sein wird. In seiner aktuellen Rede vor der Päpstlichen Kommission für Christliche Archäologie unterstreicht Papst Franziskus den Wert der Initiative, denn gerade die […]

PLuS finanziert die Archäologie der Zukunft

In einem kürzlich in der Zeitung „Il Resto del Carlino“ erschienenen Artikel gibt Prof. Rachele Dubbini einen Einblick in die derzeit in Rom laufenden Ausgrabungen im Rahmen des Projekts Appia Antica 39, bei denen ein bisher noch nie archäologisch untersuchter Teil außerhalb der antiken Stadtmauern analysiert wird, und zwar mit einem völlig neuen Ansatz: der […]