II Klassische Archäologie

Im Bereich der Klassischen Archäologie werden Projekte gefördert, die sich interdisziplinär der Er-forschung der materiellen Hinterlassenschaft der Antike in ihrem sozio-anthropologischen und kul-turellen Kontext widmen, insbesondere wenn sie auch archäologischen Ausgrabungen umfassen. Im Fokus stehen dabei die Kulturen Griechenlands resp. der Magna Graecia sowie die etruskische, ita-lische und römische Kultur vom Beginn der archaischen Periode bis zum Ende der Kaiserzeit.
PLuS fördert dabei sowohl wichtige Grabung skampagnen, Tagungen sowie individuelle Forschungsprojekte.