Università degli Studi di Ferrara

Università degli Studi di Ferrara

Mit der Universität Ferrara besteht ein Kooperationsabkommen zur finanziellen Unterstützung der Ausgrabungen »Appia Antica 39«. Das 2022 initiierte Vorhaben wird von Prof. Dr. Rachele Dubbini geleitet. Es sieht über einen Zeitraum von drei Jahren Grabungen unmittelbar außerhalb der antiken Stadtmauer Roms vor und untersucht damit einen Abschnitt, der bisher nie archäologisch erschlossen wurde.